Rundreise über die Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik ist als typisches Strand-Reiseziel bekannt. Die Insel bietet aber eine Menge interresantes was man am besten bei einer Rundreise kennen lernt.
Die Dominikanische Republik ist relativ gross, sodass eine Rundreise um die ganze Insel mindestens eine Woche dauert.

Nachfolgend einige Vorschläge für mögliche Rundreisen in der Dominikanischen Republik.

Wir beginnen unsere Rundreise in diesem Fall in Bayahibe, Lagune bei einer Rundreise in der Dom RepLa Romana. Der Ort ist für seine wunderschönen Sandstrände bekannt. Dort können auch Ausflüge nach Isla Saona, Isla Catalina, Altos de Chavon oder Santo Domingo gemacht werden
Von dort geht es weiter nach Norden zu den touristischen Zentren der Punta Cana. Besonders ist dort der Strand von Bavaro hervorzuheben der international als einer der besten Strände angesehen wird.
Wir setzen unsere Rundreise fort und kommen nach Sabana de la Mar im Süden der Bucht von Samana. Wir überqueren diese mit dem Schiff. In Samana sind Ausflüge nach Cayo Levantado, Los Haitises, Cascada Limon oder zum Strand Playa Rincon möglich

Wir fahren die Nordküste der Dominikanischen Republik entlang nach Westen zur Hauptstadt des Nordens Puerto Plata. In Puerto Plata kann man an einer Stadtbesichtigung teilnehmen oder die Lagunen von GriGri besuchen.
Unsere Rundreise geht weiter in das Zentralgebirge der Dominikanischen Republik zur Stadt Constanza zu den faszinierenden Landschaften bis auf 1500 Metern. Von Constanza können wir Ausflüge zur Cascada Aguas Blancas, nach Jarabacoa oder einen Ausritt in den Dschungel mit dem Pferd machen. Von dort geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt der Rundreise.

Tipp: Busrundreise USA

 

 

Bilder mit Genemigung und © des Tourismus Ministeriums der Dominikanischen Republik

Kontakt und Impressum