Puerto Plata

Mit 200.000 Einwohnern ist Puerto Plata die grösste Stadt an Festung San Felipe, Puerto Plata, Dom Repder Nordküste der Dominikanischen Republik. Im Stadtzentrum, das die “Alte Stadt” genannt wird befinden sich noch einige interessante Gebäude im viktorianischen Stil wo man das typische Leben der Stadtbewohner in der Dominikanischen Republik beobachten kann.
Während Puerto Plata schon für sich alleine eine Attraktion für den Touristen ist sollte man es nicht versäumen den malerischen Park “Parque Central” zu besuchen der ausserdem in seiner Umgebung viele interessante Restaurants und Bars bietet.

Die Stadt Puerto Plata befindet sich zwischen dem Kolonialhafen und dem Berg Montaña Isabel de Torres der zum Naturschutzgebiet erklärt wurde.

Die Festung San Felipe die aus dem Jahre 1541 stammt wurde als eine der ersten in Amerika gegen den Einfall der Piraten gebaut. Viele der Häuser aus dem vergangenem Jahrhundert wurde sorgfältig restauriert. 1908 wurde Puerto Plata zu Provinz erklärt. Sie hat etwa 1.856 Quadratkilometer und ca. 320.000 Einwohner.

Zwischen Puerto Plata und dem Flughafen entstand eineSeilbahn von Puerto Plata touristische Zone die Playa Dorada genannt wurde. Es gibt einige Strände, Hotels, Restaurants, Diskotheken und Golfplätze. Viele der Hotels bieten das auf der Dominikanischen Republik schon fast übliche All inclusive Angebot an.
Die Bevölkerung von Puerto Plata ist fröhlich und angenehm. Man hört überall die Merengue und Salza Musik und das Nachtleben, wie überall in der Dominikanischen Republik lädt zum Tanzen in den vielen Merengue Klubs und Diskotheken ein.
Im Süden der Stadt liegt der Berg Loma Isabel de Torres. Auf dem Gipfel befindet sich eine Christus Statue. Es gibt eine Seilbahn die hinauf zu Berg führt.

Zum Ausspannen geht man am besten an den Strand oder macht einen Bummel auf der berühmten Standpromenade die an der Festung Castillo San Felipe endet.
Wer will kann auch das Bernsteinmuseum besuchen. Es ist eines der wichtigsten auf der Welt mit einzigartigen Stücken z.b mit einer eingeschlossenen kleinen Eidechse.
Für den Naturfreund bietet sich ein Ausritt mit dem Pferd in die umliegenden Berge an.

Temperaturen in Puerto PlataBerg oberhalb von Puerto Plata, Dominikanische Republik

Die Temperaturen in Puerto Plata sind das ganze Jahr über angenehm. Man kann das ganze Jahr über Baden und die Nächte sind auch recht mild.

Der Karneval von Puerto Plata

Seit dem Ende des 19 Jhr. gibt es Aufzeichnungen über den Karneval von Puerto Plata. Anfang des 20 Jhr wurde der Karneval von einigen Gruppen aus Kuba geprägt.
Obwohl sich die Lebensumstände durch den Tourismus in letzter Zeit geändert haben ist der Karneval noch immer ein wichtiges Mittel die Kreativität und die Lebensfreude der Dominikaner auszudrücken.
Der Teufel ist die wichtigste Figur im Karneval der Dominikanischen Republik und von Puerto Plata. An den Kostümen findet man eine Mischung der Kultur der Taino Indianer, der Spanier und afrikanische Einflüsse.

Weiter Infos zu Puerto Plata finden sich demnächst auf dieser Seite.

 

 

Bilder mit Genemigung und © des Tourismus Ministeriums der Dominikanischen Republik

Kontakt und Impressum